Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Wattenscheid / Morgens, gegen 6.50 Uhr: Junger Mann (18) zu Boden geschlagen - Zeugen gesucht!

14.02.2020 - 13:01:24

Polizei Bochum / Wattenscheid / Morgens, gegen 6.50 Uhr: Junger ...

Bochum - In den frühen Morgenstunden des gestrigen 13. Februars kam es auf der Laubenstraße in Wattenscheid zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Fußgänger (18).

Nach eigenen Angaben war der junge Wattenscheider gegen 6.50 Uhr dort in Richtung Ückendorfer Straße unterwegs.

In Höhe des Spielplatzes verspürte der 18-Jährige plötzlich einen heftigen Schlag gegen den Rücken, wodurch der Fußgänger zu Boden sackte. Direkt danach hatte der junge Mann das Gefühl, dass seine Hosentaschen durchsucht werden.

Danach soll sich der Angreifer, der von dem Opfer nicht beschrieben werden konnte, wortlos vom Tatort entfernt haben - ohne Beute.

Nach der Anzeigenerstattung suchte der 18-Jährige, der vermutet, dass er mit einem Baseballschläger niedergeschlagen worden ist, einen Arzt auf.

Das ermittelnde Wattenscheider Kriminalkommissariat (KK 34) bittet unter den Rufnummern 0234 / 909-8405 und 0234 / 909-4441 (Kriminalwache Bochum) um Hinweise von Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich des Spielplatzes aufgehalten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Volker Schütte Telefon: 0234-909 1021 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4520333 Polizei Bochum

@ presseportal.de