Polizei, Kriminalität

Warstein - Nach Schlägerei Platzverweis nicht nachgekommen

09.02.2018 - 10:16:35

Kreispolizeibehörde Soest / Warstein - Nach Schlägerei ...

Warstein - Gegen 02:00 Uhr kam es am Freitagmorgen bei einer Feier vor der Sauerlandhalle zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen einem 20-jährigen Warsteiner und einem 21-jährigen Mann aus Rüthen. Beiden Personen wurden Platzverweise ausgesprochen. Der Warsteiner kam diesem jedoch nicht nach. Immer wieder versuchte er auf das Festgelände zu gelangen. Bei erneuter Ansprache beleidigte er die Beamten. Diese entschlossen sich zur Gefahrenabwehr den 20-Jährigen in Gewahrsam zu nehmen. Dabei leistete er Widerstand und versuchte die Beamten mit der Faust zu schlagen. Auf der Wache wurde durch einen Arzt eine Blutprobe genommen. Die Nacht verbrachte der junge Mann im Gewahrsam. Strafanzeigen wegen Körperverletzung, Widerstand und Beleidigung wurden gefertigt. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!