Polizei, Kriminalität

Warstein-Belecke - Streit eskalierte

10.10.2018 - 09:57:11

Kreispolizeibehörde Soest / Warstein-Belecke - Streit eskalierte

Warstein - Gegen 14:30 Uhr kam es am Dienstag auf der Wilkestraße zu einem Streit zwischen zwei Zuwanderern aus Syrien, die Beide in der Gemeinde Warstein wohnhaft sind. Nach einer verbalen Auseinandersetzung griff ein 21-Jähriger das 30-jährige Opfer mit einem scharfen Gegenstand an, und verletzte ihn im Gesicht. Anschließend flüchtete der Täter in Richtung Bahnhofstraße. Zeugen informierten Polizei und Rettungskräfte. Der 30-Jährige wurde mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es bestand keine Lebensgefahr. Der 21-jährige Tatverdächtige wurde kurz nach der Tat am Busbahnhof festgenommen. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der Grund für den Streit ist unklar. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de