Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Warnung vor Trickbetrug

13.08.2019 - 18:01:36

Polizeipräsidium Osthessen / Warnung vor Trickbetrug

Fulda - Aktuell im Landkreis Fulda!! Enkeltrickbetrüger am Telefon

Fulda - Eine aktuelle Warnmeldung der Polizei!

Im Landkreis Fulda sind am heutigen Dienstag (13.08.) vermehrt Telefonbetrüger unterwegs. Quer durch den Landkreis haben sich bislang mehrere Geschädigte bei der Polizei gemeldet. Dabei wechseln die Täter ständig ihre Masche: Von den vermeintlichen Enkeln oder Verwandten in einer aktuellen finanziellen Notlage, treten sie auch als falsche Polizeibeamte auf. Hier gaukeln sie ihren Opfern vor, dass sie Geld und Wertgegenstände vor angeblichen Dieben schützen wollen.

Bitte gehen Sie auf keine Forderungen ein! Informieren Sie Personen ihres Vertrauens und rufen Sie umgehend bei der Polizei an.

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter: www.senioren-sind-auf-zack.de

Stephan Müller Pressesprecher, Tel.: 0661 / 105-1011

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Telefon: Fulda (0661-105-1011) Bad Hersfeld: (06621-932-131) Vogelsberg: (06641-971-130) E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

@ presseportal.de