Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Warnung vor falschen Polizisten am Telefon

03.09.2019 - 02:06:39

Polizeipräsidium Rostock / Warnung vor falschen Polizisten am ...

Rostock -

In den letzten Stunden kommt es im Raum Rostock und Landkreis Rostock vermehrt zu Telefonanrufen durch Personen, die sich als Polizeibeamte ausgeben. Man habe Straftäter festgenommen, bei denen Listen mit Namen und Anschriften der zumeist älteren Angerufenen festgestellt wurden. Die falschen Polizisten erkundigen sich dann nach Wertgegenständen im Haus und raten zur Vorsicht vor einem möglichen bevorstehenden Einbruch oder vereinbaren sogar einen Termin zum Abholen dieser Wertgegenstände durch "zivile Polizisten". Die Polizei wird sich niemals am Telefon nach Wertgegenständen erkundigen oder Wertgegenstände von der Wohnanschrift abholen. Bitte sensibilisieren Sie ihre älteren Verwandten und Bekannten über diese und ähnliche betrügerischen Lockanrufe durch falsche Polizisten oder vermeintliche Enkel in Nöten und raten sie, niemals auf solche Anrufe einzugehen. Legen Sie in solchen Fällen sofort auf und rufen die 110 an.

Christian Herfert Polizeipräsidium Rostock - Einsatzleitstelle -

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Yvonne Hanske Stefanie Busch Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de