Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Warnung vor falschen Gewinnversprechen

03.02.2021 - 18:47:25

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Warnung vor falschen ...

Aurich/Wittmund - Warnung vor falschen Gewinnversprechen

Die Polizei Aurich/Wittmund warnt vor betr?gerischen Gewinnversprechen am Telefon. Betr?ger rufen in den Landkreisen Aurich und Wittmund aktuell bei zumeist ?lteren Personen an und versprechen hohe Gewinnsummen. Sie geben sich beispielsweise als Notar oder Rechtsanwalt aus und behaupten, der oder die Angerufene h?tte einen hohen Geld- oder Sachwert gewonnen, etwa ein Auto oder eine Reise. F?r die Auszahlung oder Herausgabe des Gewinns sollen die Opfer vorab jedoch eine "Verwaltungsgeb?hr" oder "Transportkosten" zahlen. Die T?ter geben daf?r klare Zahlungsanweisungen. H?ufig fordern sie die Opfer auf, Coupons von Ukash oder Paysafecard im Handel zu erwerben und die mehrstellige Gutschein-PIN durchzugeben. Mit den Gutschein-Nummern k?nnen die Betr?ger dann im Internet einkaufen oder sich den Gegenwert des Coupons vom Internet-Bezahlsystem gutschreiben lassen. Auf den versprochenen Gewinn warten die Opfer vergeblich.

Auch ein ?lterer Mann aus dem Altkreis Norden erhielt in dieser Woche solch einen Anruf. Der Anrufer stellte ihm die Auszahlung einer f?nfstelligen Gewinnsumme in Aussicht. Es sei allerdings vorab eine dreistellige Geb?hr f?llig, die der Mann in Form von Gutscheincodes eines Online-Versandhandels bezahlen solle. Der Angerufene wurde gl?cklicherweise misstrauisch und reagierte richtig: Er informierte die Polizei. Ein finanzieller Schaden ist ihm nicht entstanden.

Mehr Informationen und hilfreiche Tipps der Polizei zum Thema Gewinnversprechen: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/gewinnversprechen/

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Katharina Baum Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4829541 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de