Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Warnung vor Anrufen "falscher Polizeibeamter"

08.10.2019 - 16:31:30

Polizeiinspektion Hildesheim / Warnung vor Anrufen falscher ...

Hildesheim - Elze: In Elze/Mehle haben sich am Dienstag vermehrt "angebliche Polizeibeamte" unter einer Legende bei Bürgern telefonsich gemeldet, um von diesen Geld zu/Wertsachen zu ergaunern. Die "angeblichen Polizeibeamten" berichten den Angerufenen u.a. dass sie rumänische Banden festgenommen haben. Diese hätten einen Zettel mit ihrer Telefonnnummer und Anschrift bei sich. Die "falschen Polizeisten" fragen dann nach Wertsachen/Geld.Dieses könne die "Polizei" sichern vor Einbrechern. Weitere Legenden sind u.a.dass "angebliche Polizisten" vor Bankmitarbeitern warnen unter dem Hinweis, das Geld sei in der Bank nicht mehr sicher und man solle doch die Wertgegenstände zu Hause aufbewahren. Die Polizei warnt davor am Telefon preiszugeben, dass man Wertsachen/Geld besitzt. Die Polizei fragt niemals am Telefon nach Wertgegenständen. Sie wird auch keine Wertgegenstände vor Einbrechern sicherstellen oder abholen. Geben sie am Telefon nichts Persönliches preis. Legen sie ohne Antworten zu geben wieder auf. In den Fällen, die der Polizei Elze am Dienstag bisher bekannt wurden, haben die Bürger sich richtig verhalten und es kam zu keiner vollendeten Straftat.

OTS: Polizeiinspektion Hildesheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57621 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57621.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

@ presseportal.de