Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Warnung: Vermehrt Schockanrufe in der Region (FOTO)

08.04.2021 - 16:27:31

Polizeipr?sidium Trier / Warnung: Vermehrt Schockanrufe in der ...

Trier/Region - Aktuell erh?lt die Polizeiinspektion Schweich zahlreiche Meldungen ?ber Schockanrufe mit dem sog. Enkeltrick.

Viele Menschen erkennen den Betrugsversuch und melden ihn der Polizei. Damit Sie oder ihre Angeh?rigen und Freunde nicht zum Opfer werden, warnen wir erneut vor den Vorgehensweisen der T?ter. Die Betr?ger rufen wahllos vorwiegend ?ltere Menschen an und geben vor, Enkel oder liebe Verwandte zu sein und einen Unfall oder eine schlimme Krankheit erlitten zu haben. Deshalb, so die Betr?ger, ben?tigten sie dringend finanzielle Hilfe. H?ufig beginnen die Gespr?che mit S?tzen wie: "Hallo Oma/Opa, wei?t du wer hier ist?"

Gehen Sie nicht auf solche Anrufe ein und beenden Sie das Gespr?ch. Melden Sie den Anruf der Polizei. Seien Sie misstrauisch, wenn sich Anrufer am Telefon nicht selber mit Namen melden. Raten Sie nicht, wer anruft, sondern fordern Sie Anrufer grunds?tzlich dazu auf, ihren Namen selbst zu nennen.

Weitere Informationen zum Thema Enkeltrick und Call-Center-Betrug finden Sie hier: https://s.rlp.de/mNdkn.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Trier

Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117701/4884283 Polizeipr?sidium Trier

@ presseportal.de