Polizei, Kriminalität

Warnhinweise nach vermehrten Diebstählen in Demmin

29.11.2017 - 17:16:45

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Warnhinweise nach vermehrten ...

Demmin - Seit September 2017 ist es im Stadtgebiet von Demmin vermehrt zu Diebstahlshandlungen gekommen. Die Begehungsweise war in den bisher 20 bekannten Fällen nahezu identisch: Eine männliche Person hat jeweils zu den Öffnungszeiten öffentliche Gebäude, wie Arztpraxen, Firmenräume, Schuleinrichtungen und Verwaltungsgebäude betreten und aus den dortigen Sozial- und Aufenthaltsräumen Geldbörsen oder Handtaschen entwendet. Da er die Gebäude innerhalb der Öffnungszeiten betreten hat, konnte er sich dort uneingeschränkt bewegen und nach Tatgelegenheiten suchen. Je nach Zeit und Möglichkeit, hat er dann "nur" die Geldbörse oder gleich die ganze Handtasche entwendet. Das Ziel des Täters war augenscheinlich das Bargeld. In einigen Fällen wurde er von aufmerksamen Mitarbeiter/innen angesprochen und nach seinem Anliegen gefragt. Daraufhin entgegnete er, dass er sich nach einem Praktikumsplatz erkundigen wollte oder auch auf jemanden warten würde. Die Beamten der Kriminalkommissariatsaußenstelle Demmin haben die Ermittlungen aufgenommen und möchten in diesem Zusammenhang ein paar Hinweise geben, damit weitere Diebstähle dieser Art verhindert werden können: - Bitte schließen Sie Personal- und Aufenthaltsräume immer ab. - Bitte achten Sie auf Ihre Wertgegenstände. - Seien Sie aufmerksam bei fremden Personen und scheuen Sie sich nicht davor, dessen Anliegen zu hinterfragen. - Melden Sie der Polizei auffällige Personen oder andere Hinweise, die zur Aufklärung der Straftaten beitragen könnten. Jeder Hinweis zählt!

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Diana Mehlberg Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5007 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!