Polizei, Kriminalität

Warnhinweis Diebe sind mit "Wasserwerker-Trick" erfolgreich - Die Polizei sucht Zeugen!

31.01.2017 - 13:01:34

Polizeidirektion Hannover / Warnhinweis Diebe sind mit ...

Hannover - Gestern Mittag, 30.01.2017, haben zwei bislang unbekannte Männer in einem Mehrfamilienhaus an der Freudenthalstraße (Stöcken) mithilfe des sogenannten "Wasserwerker-Tricks" von einem 77-Jährigen zirka 6 700 Euro erbeutet.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte einer der Männer kurz vor 11:15 Uhr an der Wohnungstür des alleinstehenden Seniors geklingelt und sich, unter dem Vorwand das Wasser überprüfen zu müssen, Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft. Dort forderte er den 77 Jahre alten Mann auf, im Badezimmer einen Wasserhahn aufzudrehen und lenkte ihn dadurch ab.

Zeitgleich betrat offensichtlich ein Komplize unbemerkt die Wohnung und entwendete aus dem Wohnzimmer Bargeld. Nachdem der vermeintliche Handwerker die "Überprüfung" des Wasserhahns abgeschlossen hatte, verließ er das Mehrfamilienhaus in unbekannte Richtung.

Der Gesuchte ist zirka 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, schlank und von osteuropäischer Erscheinung. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer Jacke, einer Hose sowie einem Basecap (alles in beige). Zu seinem Komplizen liegt keine Beschreibung vor.

Zeugen, die Hinweise zu dem falschen Handwerker geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 zu melden. /now, zim

In diesem Zusammenhang gibt die Polizei folgende Tipps: - Lassen Sie nur Handwerker ein, die Sie selbst bestellt haben oder die durch die Hausverwaltung angekündigt wurden.

- Das gilt auch für so genannte "Notfälle" (z. B. Wasserschaden in der Nachbarwohnung).

- Lassen Sie keine Unbekannten in ihre Wohnung.

- Falls möglich: Schauen Sie sich Personen vor dem Öffnen der Tür genau an, z. B. durch ein Fenster oder einen Spion.

- Zeigen Sie niemandem, wo Sie Geld oder Wertgegenstände aufbewahren.

- Wird die Person aufdringlich, wehren Sie sich und rufen laut ins Treppenhaus.

- Rufen Sie bei einem Verdacht unverzüglich die Polizei unter 110 an.

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Mirco Nowak Telefon: 0511 109-1058 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!