Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Warnbaken quer auf Straße gestellt - Auto fährt dagegen

21.11.2019 - 14:41:39

Polizei Minden-Lübbecke / Warnbaken quer auf Straße gestellt - ...

Stemwede - Am Donnerstag, dem 14. November, ist es gegen 20.15 Uhr auf der Drohner Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei kollidierte der PKW eines Stemweders mit einer quer auf der Fahrbahn stehenden Warnbake. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Als der 58-Jährige in einem Volkswagen die Fahrbahn in Richtung Bohmte befuhr, bemerkte er plötzlich in der Dunkelheit in Nähe des Schlohwegs zwei quer auf der Fahrbahn stehende Warnbaken. Obwohl der Stemweder noch versuchte diesen mit dem PKW über den Grünstreifen auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß mit einer der Absperrungen. Dabei entstand erheblicher Schaden am Auto. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. Beide Warnbaken hatten zuvor zur Absicherung eines Bauloches auf dem Grünstreifen gestanden.

Wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr leiteten die Beamten des Verkehrskommissariats ein Ermittlungsverfahren ein und bitten unter Telefon (0571) 88660 um Zeugenhinweise zu den Tätern.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4446224 Polizei Minden-Lübbecke

@ presseportal.de