Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Warendorf.

25.11.2019 - 11:46:25

Polizei Warendorf / Warendorf. Nach Verkehrsunfall Blutentnahme ...

Warendorf - Nach einem Alleinunfall, der sich am Freitag, 22.11.2019, um 20.05 Uhr, auf der B 64 in Warendorf ereignete, ordnete die Polizei bei dem 28-jährigen Fahrer eine Blutentnahme an und stellte seinen Führerschein sicher. Der junge Mann befuhr mit seinem Pkw die B 64 aus Richtung Telgte kommend in Fahrtrichtung Warendorf. Kurz hinter der Einmündung der Einener Straße kam er mit seinem Pkw aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw kollidierte mit der Leitplanke und kam danach zum Stillstand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte fest, dass der 28-Jährige unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Die Beamten brachten den Fahrer zur Polizeiwache Warendorf und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an. Den Führerschein des jungen Mannes stellten sie sicher.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4449119 Polizei Warendorf

@ presseportal.de