Polizei, Kriminalität

Warendorf.

22.03.2017 - 17:26:52

Polizei Warendorf / Warendorf. Polizei bittet um Mithilfe bei ...

Warendorf - Die Polizei sucht nach einem seit Mittwoch, 22.3.2017, 13.15 Uhr, vermissten Senior, der aus einem Seniorenheim in Warendorf, Ostbleiche verschwunden ist. Der Mann ist etwa 1,65 Meter groß, hat sehr wenige Haare und eine normale Statur. Er trägt einen hellbraunen Pullover mit grünen Steifen auf dem Vorderteil, darunter ein Hemd sowie eine dunkle graue Jogginghose und braune Sandalen. Der 77-Jährige ist gut zu Fuß unterwegs, aber stark dement und orientierungslos.

Wer hat den Mann gesehen? Wer kann Angaben dazu machen, wo sich der Senior aufhält? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!