Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Warendorf - Zwischen Mittwoch, 13.10.2021, 18.00 Uhr und Donnerstag, 14.10.2021, 7.20 Uhr stahlen Unbekannte eine Bronzeskulptur aus dem städtischen Gebäude an der Kurze Kesselstraße in Warendorf.

14.10.2021 - 13:49:19

Warendorf. Diebstahl einer Bronzeskulptur. Der oder die Täter schlugen dazu eine Fensterscheibe ein und gelangten an das auf der Fensterbank stehende Kunstobjekt. Es handelt sich um ein Modell des Warendorfer Marienbrunnens, das etwa 40 Zentimeter breit und 70 Zentimeter hoch ist. Wer hat auf dem Gelände der Stadt verdächtige Personen beobachtet? Wer kann Angaben zu möglichen Tätern oder dem Verbleib der Skulptur machen? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d00d6

@ presseportal.de