Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Warendorf: Raub auf Getränkemarkt

04.01.2020 - 14:26:15

Polizei Warendorf / Warendorf: Raub auf Getränkemarkt

Warendorf - Am gestrigen Samstagabend (04.01.2020, 19.30 Uhr) betrat eine maskierte, männliche Person einen Getränkemarkt an der Südstraße in Warendorf. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte der Mann von der Kassiererin die Herausgabe von Bargeld. Als eine weitere Mitarbeiterin des Marktes auf das Geschehen aufmerksam wurde, flüchtete der Täter aus dem Geschäft. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Tatverdächtigen. Als die eingesetzten Polizeibeamten die Wohnung des vermeintlichen Täters aufsuchten, wurden Gegenstände aufgefunden, die eindeutig dem Tatgeschehen zugeordnet werden konnten. Bei dem Bewohner der Wohnung handelt es sich um einen 26-jährigen Mann. Insgesamt wurden vier Personen in der Wohnung angetroffen. Zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen und Klärung der tatsächlichen Tatbeteiligung nahm die Polizei alle Männer vorläufig fest. Nach Abschluss der Ermittlungen wurden die Männer aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4483566 Polizei Warendorf

@ presseportal.de