Polizei, Kriminalität

Warendorf-Hoetmar.

26.03.2017 - 13:41:29

Polizei Warendorf / Warendorf-Hoetmar. Drei Leichtverletzte bei ...

Warendorf - Drei Leichtverletzte und ein geschätzter Sachschaden von etwa 13.000,- Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag, 26.03.2017, um 06:50 Uhr, an der Kreuzung der Landstraße 547/Kreisstraße 20 in Hoetmar ereignete.

Eine 27-jährige Fahrerin eines PKW Fiat aus Harsewinkel befuhr die Kreisstraße 20 von Westkirchen in Richtung Hoetmar. An der Kreuzung mit der Landstraße 547 kam es zum Zusammenstoß mit dem PKW Seat eines 39-jährigen Ahleners der die Landstraße von Freckenhorst in Richtung Ahlen befuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurden die beiden Fahrzeugführer und ein 34-jähriger Beifahrer im Seat leicht verletzt. Sie wurden jeweils mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 13.000,- Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!