Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Warendorf. Bei Wechselfallentrick Geld erbeutet

05.10.2019 - 14:31:47

Polizei Warendorf / Warendorf. Bei Wechselfallentrick Geld erbeutet

Warendorf - Am Freitag, 4.10.2019 erbeutete ein Trickdieb bei einem Geldwechsel gegen 17.05 Uhr in einer Warendorfer Tankstelle an der Sassenberger Straße Bargeld. Der Unbekannte lenkte die Angestellt bei dem Geldwechsel mit einem Gespräch über verschiedenste Dinge ab und zog mit seiner Beute in Richtung Discounter weiter. Der Täter ist etwa 1,75 Meter groß, zwischen 25 und 45 Jahre alt, hat eine schlanke Statur, dunkelbraunes kurzes Haar, einen Drei-Tage-Bart und trug schwarze Kleidung. Der Mann sprach Deutsch mit Akzent und wirkte ungepflegt. Wer hat den Unbekannten gesehen? Wo ist der Tatverdächtige möglicherweise noch aufgetreten? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de