Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Warendorf. Auto angefahren und geflüchtet

07.11.2019 - 16:51:49

Polizei Warendorf / Warendorf. Auto angefahren und geflüchtet

Warendorf - Am Donnerstag, 7.11.2019 fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer zwischen 4.50 Uhr und 9.35 Uhr gegen einen Pkw, der an der Molkenstraße in Warendorf auf einem Parkplatz stand. Dabei beschädigte der Flüchtige die Fahrerseite des schwarzen VW Polos mit der Städtekennung MS. Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, Telefon 02581/94100-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de