Kriminalität, Polizei

Wangerooge - Auf der Insel Wangerooge stellte ein 57-jähriger Mann seinen beruflich genutzten Elektrokarren (zGG 3,5t) am Di., 15:20 Uhr, am Beginn der Anton-Günther-Straße unmittelbar vor der Oberen Strandpromenade ab, um ihn zu beladen.

12.01.2022 - 14:42:12

Unfall auf Wangerooge - Elektrokarren macht sich selbstständig (mit Bild)

Hierbei zog der Mann die Handbremse des Fahrzeuges nicht ausreichend an. Das Fahrzeug setzte sich auf der erheblich abschüssigen Straße unbesetzt vorwärts in Bewegung. Nach ca. 200m rollte der Karren gegenüber der Einmündung zur Charlottenstraße auf den Gehweg.

Dort prallte er zunächst in einen Grundstückszaun und dann an der Ecke des Fußweges zum Westen in einen weiteren Zaun, sowie einen Wegweiser, einen Laternenmast und einen Stromverteilerkasten für die Straßenbeleuchtung. Am robusten Fahrzeug entstanden lediglich Lackschäden.

Der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Mitarbeiter der Gemeinde Wangerooge sowie ein Elektromeister waren schnell zur Stelle. Sie sicherten die Unfallstelle und stellten sicher, dass die Stromversorgung für die Straßenbeleuchtung im Wesentlichen auf der Insel kurzfristig wieder hergestellt werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e1f77

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...