Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Wanderarbeiter verlangten Wucherpreis f?r Dachreparatur

04.09.2020 - 12:27:11

Polizeiinspektion Ludwigslust / Wanderarbeiter verlangten ...

Plau am See - Die Polizei warnt aktuell vor Wanderarbeitern, die sich Reparaturen an D?chern teuer bezahlen lassen. In der Region Plau wurde der Polizei jetzt ein Vorfall gemeldet, bei dem Wanderarbeiter in dieser Woche unangek?ndigt auf einem Privatgrundst?ck erschienen und die Eigent?merin nach einem kurzen Gespr?ch zu einer Reparatur der Dachrinne an ihrem Haus ?berredeten bzw. sie ?berrumpelten. F?r die etwa einst?ndige Reparatur, die zudem unsachgem?? und unprofessionell durchgef?hrt wurde, verlangten die M?nner 2.000 Euro Bargeld. Nach Angaben der Frau hatte sie das Geld in der H?he nicht aufbringen k?nnen, jedoch schlie?lich 1.000 Euro an die Handwerker gezahlt. Eine Rechnung erhielt die Hausbesitzerin nicht.

Die Polizei, bei der jetzt eine Anzeige wegen Wucher vorliegt, warnt vor solchen Vorf?llen! Um sich vor Sch?den zu sch?tzen r?t die Polizei, auf scheinbar g?nstige Angebote an der Haust?r nicht einzugehen. Besser ist es, auf ein schriftliches Angebot zu pl?dieren, in dem die Leistungen sowie der Anbieter genau beschrieben sind. Ebenso sollte man stets auf eine schriftliche Rechnung bestehen, aus der auch die Anschrift der betreffenden Firma hervorgeht.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust Pressestelle Klaus Wiechmann Telefon: 03874/411 304 E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @PolizeiLWL Instagram: @polizei.mv.lup Facebook: Polizei Westmecklenburg

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108763/4697508 Polizeiinspektion Ludwigslust

@ presseportal.de