Polizei, Kriminalität

Walstedde - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Kind

21.05.2017 - 16:21:28

Polizei Warendorf / Walstedde - Verkehrsunfall mit schwer ...

Warendorf - Eine 9-jährige Ahlenerin wurde am Sonntag, 21.5.2017, um 10.50 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Walstedde schwer verletzt. Sie saß als Beifahrerin in dem PKW Dacia ihres Vaters, einem 53-jährigen Ahlener, der die Straße Herrenstein in Richtung Ahlen befuhr. An der Kreuzung Herrenstein/Kerkpatt missachtete einen 85-jährige Drensteinfurterin mit ihrem PKW VW die Vorfahrt des Ahleners, als sie die Kreuzung überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß wurden alle Fahrzeuginsassen verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. Während die beiden Fahrzeugführer die Krankenhäuser nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten, verblieb die 9-jährige zur stationären Behandlung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 9.000 EUR geschätzt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/warendorf

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!