Obs, Polizei

Walsrode: Einbruchsversuch gescheitert; Hodenhagen:Autos auf Firmengelände aufgebrochen;Bispingen: Unfall mit drei Schwer- und einem Leichtverletzten.

13.07.2018 - 14:36:39

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: Einbruchsversuch ...

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 13.07.2018 Nr. 1

12.07./ Einbruchsversuch gescheitert

WALSRODE: Donnerstagnachmittag, zwischen 16:00 und 19:00 Uhr versuchten unbekannte Täter die Hauseingangstür eines Reihenhauses in der Ricarda-Huch-Straße in Walsrode aufzuhebeln. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

12.07./Autos auf Firmengelände aufgebrochen

HODENHAGEN: Unbekannte Täter gelangten in der Nacht zu Donnerstag auf das Gelände eines Autozubehörhandels in der Eickeloher Straße in Hodenhagen, indem sie ein Loch in den Zaun schnitten. Auf dem Gelände schlugen sie die Seitenscheiben von drei Kundenfahrzeugen ein. Aus einem BMW X5 bauten sie ein Navigationsgerät aus. Jeweils ein Multifunktionslenkrad entwendeten sie aus einem Mercedes CLS und einem weiteren BMW. Der Versuch, auch noch einen Scheinwerfer auszubauen, scheiterte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 8300 Euro.

12.07./Unfall mit drei Schwer- und einem Leichtverletzten

BISPINGEN: Am Donnerstag gegen 16:00 Uhr missachtete eine 26-jährige Munsteranerin die Vorfahrt an der Kreuzung der Nöllestraße zur Schulz-Ebersbach-Allee bei Bispingen. Ihr VW-Passat kollidierte mit dem Golf Variant eines 64-Jährigen aus Faßberg. Sowohl der 64-Jährige und sein 76 Jahre alter Beifahrer als auch die Unfallverursacherin wurden schwerverletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Das ebenfalls im Fahrzeug der 26-Jährigen sitzende 18 Monate alte Baby wurde nur leicht verletzt. An beiden Pkw wird von einem Totalschaden ausgegangen.

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Frank Rohleder Telefon: 05191/9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de