Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Walsrode: 40-j?hriges Dienstjubil?um

09.10.2020 - 12:47:21

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrode: 40-j?hriges Dienstjubil?um

Heidekreis - 09.10. / 40-j?hriges Dienstjubil?um

Walsrode: 40 Jahre Polizei - Rainer Kahr, Leiter des Polizeikommissariates in Walsrode, konnte diesen Meilenstein am 02.10.20 f?r sich verbuchen. Aus diesem Anlass ?berreichte ihm Polizeidirektor Stefan Sengel eine Urkunde und dankte hierbei f?r die engagierte, erfolgreiche und vertrauensvolle Arbeit.

Rainer Kahr begann am 01.10.1980 in der Landespolizeischule in Hann. M?nden seine polizeiliche Laufbahn. Zu diesem Zeitpunkt war der passionierte Pferdefreund gerade einmal 17 Jahre alt. Es folgte ab 1983 der Einzeldienst im Polizeirevier Garbsen, ehe Kahr von 1987 bis 1990 seinen Aufstiegslehrgang zum gehobenen Dienst absolvierte. Nach weiteren Stationen als Dienstabteilungsleiter, tempor?ren Verwendungen im Innenministerium und einer Stabst?tigkeit bei der Schutzpolizeiinspektion Hannover-Land, ?bernahm er im Jahr 2001 die Leitung des Polizeikommissariates in Elze. Es folgten die Leitungen der Kommissariate in Alfeld und Sarstedt, bevor er in unterschiedlichen Inspektionen die jeweilige Position des Leiter Einsatzes ?bernahm.

Im Jahr 2017 lockte dann der Ruf der sch?nen L?neburger Heide. In der Polizeiinspektion Heidekreis leitete er zun?chst den Einsatz- und Streifendienst in Soltau, dann wechselte er auf den Posten Leiter Einsatz. Anfang Oktober 2019 folgte schlie?lich die Leitungs?bernahme in Walsrode.

"Rainer Kahr ist nicht nur durch seine Fachkompetenz und Souver?nit?t eine Bereicherung f?r die Polizei, vor allem die menschliche Komponente macht ihn zu einem beliebten Kollegen", sagt Inspektionsleiter Stefan Sengel ?ber den Jubilar.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Tarek Gibbah Telefon: 05191/9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59460/4729417 Polizeiinspektion Heidekreis

@ presseportal.de