Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Walsrdoe:Pferdeanhänger gestohlen; Munster:Einbruch gescheitert; Munster: Vandalismus: Sitzbänke auf Schulhof beschädigt.

12.08.2019 - 14:31:42

Polizeiinspektion Heidekreis / Walsrdoe:Pferdeanhänger ...

Heidekreis - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 12.08.2019 Nr. 1

10.08./Pferdeanhänger gestohlen

Walsrode: Einen Pferdeanhänger der Firma ABL entwendeten unbekannte Diebe in der Nacht von Freitag zu Samstag von einem Grundstück in Schneeheide. Der Schaden wird auf 9000 Euro geschätzt. Hinweise zur Tat nimmt das Polizeikommissariat Walsrode unter 05161/984480 entgegen.

10.08./Einbruch gescheitert

Munster: Vergeblich versuchten Unbekannte in der Zeit von Freitag zu Samstag eine Hauseingangstür in der Sudetenstraße auszuhebeln. Die Tür hielt dem Einbruchversuch stand. Weiterhin machten sie sich dann an einer Tür zu einem auf dem Grundstück befindlichen Gartenhäuschen zu schaffen .Auch hier kamen sie nicht zum Erfolg und suchten ohne Beute das weite.

10.08./Vandalismus: Sitzbänke auf Schulhof beschädigt

Munster: Auf dem Schulhof am Schulzentrum Zum Schützenwald wurden fünf Sitzbänke eines sog. "grünen Klassenzimmers" von Unbekannten beschädigt. Von den Sitzmöglichkeiten wurden die auf Betonsockel aufgeschraubten Sitzbretter abgerissen und zerstört. Die Tat soll sich im Zeitraum von Freitag, 14:00 Uhr bis Samstag, 09:00 Uhr, ereignet haben. Der entstandene Schaden wird auf 750 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Munster, 05191/9600, zu melden.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon +49 5191 / 9380-104 Email: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

OTS: Polizeiinspektion Heidekreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59460 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59460.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis Pressestelle Frank Rohleder Telefon: 05191/9380-104 E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de