Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen / Waldshut.

10.10.2017 - 14:11:54

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen/Waldshut. ...

Freiburg - Am Montagabend wurde über Notruf eine randalierende Frau am Busbahnhof gemeldet. Dort traf die Polizei auf eine betrunkene 29 Jahre alte Frau, die schrie und Werbetafeln herumwarf. Ihr wurde ein Platzverweis erteilt und sie wurde in die Obhut eines Freundes übergeben. Indessen war die Frau eine halbe Stunde später zurück und machte erneut Probleme, weshalb sie in Gewahrsam genommen wurde. Dagegen wehrte sie sich vehement. Sie trat, schlug und spuckte um sich, beleidigte und bedrohte die Polizeibeamten. Jetzt mischte auch noch ein polizeibekannter 32 Jahre alter Mann ein, der sich zuerst an die Frau klammerte und dann zurückgehalten werden musste. Die Frau wurde zur Ausnüchterung und zur medizinischen Betreuung im Krankenhaus belassen. Gegen beide wird ermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 / 8316 - 201 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!