Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen: VW-Fahrerin nach Unfall gesucht!

14.01.2020 - 13:26:35

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen: VW-Fahrerin nach ...

Freiburg - Nach einer leichten Kollision mit einem entgegenkommenden VW Polo am Montagmittag, 13.01.2020, am Beginn der B 500 in WT-Waldshut, sucht die Polizei nach der Fahrerin eines VW Caddy. Die Frau war gegen 15:30 Uhr von der B 34 nach rechts weg auf die B 500 gefahren und in der folgenden Rechtskurve zu weit nach links geraten. Sie streifte den Polo eines 35-jährigen Mannes leicht hinten links und fuhr weiter. Bei dem von der Frau gesteuerten Pkw soll es sich um einen älteren silbernen VW Caddy mit schwarzen Stoßstangen gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Waldshut-Tiengen, Tel. 07751 8316-531, entgegen. Am Polo wurde ein Sachschaden von ca. 200 Euro durch diesen Unfall verursacht. Allerdings fuhr eine 22 Jahre alte Renault-Fahrer dem abbremsenden Polo danach noch ins Heck, so dass dabei ein weiterer Schaden von rund 1000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4491416 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de