Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Waldshut-Tiengen: Auffahrunfall wegen Handy

26.06.2020 - 13:46:41

Polizeipräsidium Freiburg / Waldshut-Tiengen: Auffahrunfall ...

Freiburg - Zu einem Auffahrunfall kam es am Donnerstagmittag, 25.06.2020, auf der B 34 in WT-Waldshut in Höhe des Lonza-Gewerbeparks. Kurz vor 15:00 Uhr war ein 25-jähriger VW-Fahrer einem BMW ins Heck gefahren. Wie er einräumte, hatte er gerade eine Nachricht auf seinem Handy gelesen und deshalb den Rückstau vor der Ampel zu spät bemerkt. Ein im BMW mitfahrendes Kleinkind wurde vorsichtshalber zur Untersuchung in eine Praxis gebracht. Es blieb unversehrt. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 2000 Euro je Fahrzeug.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Mathias Albicker Telefon: 07741 8316-201 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Außerhalb der Bürozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4635346 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de