Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Waldkirch: Autofahrerin fährt in den Gegenverkehr - Zeugenaufruf

29.11.2019 - 16:21:30

Polizeipräsidium Freiburg / Waldkirch: Autofahrerin fährt in den ...

Freiburg - Die Ursache eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagabend (28.11.2019) gibt der Polizei derzeit noch Rätsel auf. Ein Autofahrer war gegen 20:30 Uhr unterwegs auf der B 294 in Richtung Freiburg. Etwa in Höhe Siensbach kam ihm eine Autofahrerin entgegen, die zumindest teilweise auf seinem Fahrstreifen fuhr. Zu einem Frontalzusammenstoß kam es nicht, jedoch streiften sich die zwei Autos. Beide Insassen blieben unverletzt. Der Sachschaden ist vergleichsweise als gering einzuschätzen. Die Polizei prüft nun, weshalb die 1959 geborene Autofahrerin bei leichtem Regen und schlechter Sicht in der Dunkelheit nicht auf dem für ihre Fahrtrichtung vorgesehenen Fahrstreifen fuhr. Verkehrsteilnehmer, die sachdienliche Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall oder auch der Situation davor gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Telefon: 07681/4074-0.

RWK/rb/jc

Medienrückfragen bitte an: Jerry Clark Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882-1013 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4454501 Polizeipräsidium Freiburg

@ presseportal.de