Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Waldeck-Frankenberg: Versuchte Sprengung eines Geldautomaten in Korbach.

29.11.2019 - 07:11:42

Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel / Waldeck-Frankenberg: ...

Kassel - Zwei unbekannte Täter haben heute Morgen gegen 04.00 Uhr in der Bahnhofstraße in Korbach versucht einen Geldautomaten zu sprengen.

Die Täter wurden bei der Tatausführung gestört und sind vom Tatort mit einem silberfarbenen BMW Kombi der 5´ er Reihe geflüchtet.

Die beiden Täter sind ca. 170 cm - 180 cm groß und schlank. Beide haben dunkle kurze Haare und waren bei Tatausführung mit olivfarbenen Overalls bekleidet. Ein Täter trug über dem Overall einen schwarzen Kapuzenpullover. Beide Personen trugen bei Tatausführung Faschingsmasken.

Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den flüchtenden Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Korbach unter der Telefonnummer 05631/971-0 zu melden.

Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizei in Korbach geführt.

KHK Jens Koppitz, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Grüner Weg 33 34117 Kassel Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 0561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Während der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4453687 Polizeipräsidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de