Polizei, Kriminalität

Wadersloh. Winkelstraße, Zusammenstoß zwischen Krad und Reh

18.05.2018 - 03:56:30

Polizei Warendorf / Wadersloh. Winkelstraße, Zusammenstoß ...

Warendorf - Ein 20-Jähriger befuhr am Donnerstag, den 17.05.2018, gegen 22:40 Uhr, mit seinem Krad die Winkelstraße aus Richtung Diestedde kommend in Richtung Wadersloh. Etwa 200 Meter östlich der Einmündung Mühlenfeldstraße lief, von links kommend, ein Reh über die Winkelstraße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Krad und dem Reh. Der Kradfahrer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus nach Oelde. Das beschädigte Krad musste abgeschleppt werden, es entstand ein geschätzten Sachschaden von etwa 200 Euro. Der zuständige Jagdausübungsberechtigte kümmerte sich um das verende Rehwild.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!