Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

W- Täter flüchten zu Fuß nach Unfall in Wuppertal-Vohwinkel

07.10.2019 - 12:36:29

Polizei Wuppertal / W- Täter flüchten zu Fuß nach Unfall in ...

Wuppertal -

Am frühen Sonntagmorgen (06.10.2019, gegen 00:30 Uhr), wurden mehrere Zeugen auf einen Verkehrsunfall auf der Bahnstraße in Wuppertal aufmerksam.

Sie beobachteten einen Kleinwagen, der zunächst mit einem geparkten Opel kollidierte. Anschließend setzte der Fahrer zurück und flüchtete in Richtung der Straße Siegersbusch. Unmittelbar im Einmündungsbereich verließen die drei Insassen das Auto und flohen anschließend zu Fuß. Das mit laufendem Motor abgestellte Fahrzeug konnte wenig später durch die eingesetzten Polizisten sichergestellt werden. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass sowohl der Wagen, als auch die Kennzeichen gestohlen waren. In dem verlassenen Auto fanden die Beamten geringe Mengen Betäubungsmittel.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Wer hat den Unfall beobachtet oder kann nähere Angaben zu den Flüchtigen machen. Die drei Männer waren etwa 1,80 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahren alt. Einer trug eine helle Kapuzenjacke, die beiden anderen waren dunkel gekleidet. Eine der Personen hatte eine schwarze Baseballkappe auf dem Kopf. Zeugen können sich unter der Rufnummer 0202/284-0 mit der Polizei in Verbindung setzten. (weit)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de