Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

W - Schwerverletzte nach Einparkmanöver

24.07.2020 - 13:27:18

Polizei Wuppertal / W - Schwerverletzte nach Einparkmanöver

Wuppertal -

Wuppertal - In der Weststraße kam es am 23.07.2020, um 11:40 Uhr, zu einem Unfall eines Autos mit einer Fußgängerin während des Einparkens.

Ein 71-jähriger Wuppertaler parkte rückwärts mit seinem Toyota IQ in eine Parklücke ein. Dabei übersah er mutmaßlich eine Fußgängerin (68) und touchierte diese. Bei dem darauffolgenden Sturz verletzte sich die Passantin aus Wuppertal schwer und musste mit dem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. (jb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284-2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11811/4661137 Polizei Wuppertal

@ presseportal.de