Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

W / RS / SG Einbrüche im bergischen Städtedreieck

06.01.2020 - 16:51:44

Polizei Wuppertal / W/RS/SG Einbrüche im bergischen Städtedreieck

Wuppertal -

Im Laufe des vergangenen Wochenendes nahm die Polizei im bergischen Städtedreieck sechs Einbrüche und Einbruchversuche auf.

Wuppertal - An der Rennbaumer Straße versuchten Unbekannte zwischen dem 24.12.2019 und dem 31.12.2019 ein Einfamilienhaus aufzuhebeln. An der Hastener Straße kam es zwischen dem 29.12.2019 und dem 05.01.2019 zu einem Einbruch. Der oder die Täter stahlen Münzen. Am Steinenfeld öffneten Straftäter einen Kiosk gewaltsam und nahmen Bargeld und Tabakwaren mit. Die Täter schlugen am 06.01.2020 um 03:20 Uhr zu.

Remscheid - Zwischen dem 02.01.2020 und dem 03.01.2020 brachen Straftäter ein Geschäft an der Alleestraße auf und stahlen Schmuck. An der Ackerstraße kam es zwischen dem 04.01.2020 und dem 05.01.2020 zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Gestohlen wurden Schmuck und Bargeld.

Solingen - An der Oststraße öffneten Einbrecher eine Wohnung und stahlen im Laufe des 03.01.2020 elektronische Gegenstände und Bargeld.

Die Polizei nimmt Zeugenhinweise unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchprävention beraten. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11811/4484717 Polizei Wuppertal

@ presseportal.de