Polizei, Kriminalität

W - Rollerfahrer ausgebremst - Polizei sucht Unfallzeugen

18.12.2017 - 18:01:37

Polizei Wuppertal / W - Rollerfahrer ausgebremst - Polizei sucht ...

Wuppertal - Die Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich am Freitag (15.12.2017), gegen 14.15 Uhr, auf der Cronenberger Straße Kreuzung Steinbeck in Wuppertal ereignet hat. Ein Rollerfahrer fuhr auf der Cronenberger Straße Richtung Elberfeld. In Höhe der Kreuzung Jülicher Straße / Steinbeck wurde der 36-Jährige von einem schwarzen Geländewagen überholt und aufgrund eines Rückstaus ausgebremst. Der Zweiradfahrer machte eine Vollbremsung und stürzte. Ohne sich um den Verletzten zu kümmern, fuhr der Autofahrer davon. Der 36-Jährige musste zur ärztlichen Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. An seinem Roller entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich beim Unfallkommissariat in Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!