Polizei, Kriminalität

W-Frau nach Raub auf Spielhalle verletzt

12.10.2017 - 23:31:51

Polizei Wuppertal / W-Frau nach Raub auf Spielhalle verletzt

Wuppertal - Heute (12.10.2017), gegen 16.50 Uhr, kam es in der Sophienstraße in Wuppertal zu einem Raub, bei dem sich eine Frau verletzte. Ein bislang unbekannter Mann drohte der Spielhallenaufsicht mit einer Waffe und forderte Geld. Anschließend flüchtete er mit einem PKW. Die Frau trug durch den Raub eine nicht lebensgefährliche Verletzung davon. Sie musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei fahndet mit einem großen Aufgebot an Kräften. Spurensicherung und Tatortaufnahme erfolgt durch die Kriminalpolizei, die mit den Ermittlungen begonnen hat. (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!