Polizei, Kriminalität

W- Drogendealer verletzt sich auf der Flucht vor der Polizei

24.05.2017 - 10:21:30

Polizei Wuppertal / W- Drogendealer verletzt sich auf der Flucht ...

Wuppertal - Gestern (23.05.2017), gegen 19.05 Uhr, verletzte sich ein Mann an der Straße Höfen in Wuppertal schwer, nachdem er vor der Polizei weglief. Der 20-Jährige sollte von zivilen Polizisten im Bereich des Berliner Straße Ecke Schwarzbach wegen eines Drogendeliktes kontrolliert werden, als er die Flucht ergriff. Dabei rannte er quer über die Berliner Straße. Mehrere Fahrzeuge mussten stark abbremsen. An der Straße Höfen sprang er über ein Geländer auf das Wupperufer. Dabei zog er sich eine schwere Verletzung zu. Die Feuerwehr konnte ihn von dort bergen und in ein Krankenhaus transportieren. Bei der Verfolgung zog sich ein 38-jähriger Polizeibeamter Verletzungen beim Zusammenstoß mit einem Auto zu. Auch er musste vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Er konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Den polizeibekannten 20-Jährigen erwarten eine Strafanzeige und die Ermittlungen der Kriminalpolizei. (sw)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!