Polizei, Kriminalität

W-Citroen-Fahrer baute Unfall und flüchtete - Zeugen gesucht

27.03.2017 - 19:21:29

Polizei Wuppertal / W-Citroen-Fahrer baute Unfall und flüchtete - ...

Wuppertal - Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es in der Nacht von Freitag, 24.03.2017, auf Samstag, 25.03.2017, zwischen 20.00 Uhr und 08.00 Uhr auf der Gustav-Heinemann-Straße in Wuppertal. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr ein unbekannter Autofahrer die Gustav-Heinemann-Straße mit überhöhter Geschwindigkeit, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte rückwärts gegen einen geparkten Ford Fiesta. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Fiesta mehrere Meter versetzt wurde. Anschließend flüchtete der Fahrer in unbekannte Richtung, hinterließ jedoch Teile und Lacksplitter seines Autos. Die Ermittlungen ergaben, dass es sich bei dem Fahrzeug des Verursachers um einen roten Citroen C 5 handelt, der im Heckbereich schwer beschädigt sein dürfte. Allein der Schaden an dem Ford beläuft sich auf über 6000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Wuppertal unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!