Polizei, Kriminalität

W - Betrüger in Wuppertal-Cronenberg geschnappt

18.12.2017 - 18:31:58

Polizei Wuppertal / W - Betrüger in Wuppertal-Cronenberg geschnappt

Wuppertal - Ein Zeuge informierte heute Morgen (18.12.2017), gegen 10.00 Uhr, die Polizei in Wuppertal-Cronenberg und erklärte, dass ein Verdächtiger an einer Poststelle an der Hauptstraße Pakete abholen wolle. Zwei Beamte des Bezirksdienstes machten sich umgehend auf den Weg zur Poststelle und konnten einen 26-jährigen Verdächtigen festnehmen. Der Mann hatte unter falschem Namen Handy-Pakete bestellt und vier gefälschte Ausweise dabei. Er musste zur Überprüfung seiner Identität mit zur Wache. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 26-jährigen Mann aus Ghana ein Haftbefehl zur Abschiebung vorlag. Der Betrüger blieb somit im polizeilichen Gewahrsam. (am)

OTS: Polizei Wuppertal newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11811 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11811.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!