Polizei, Kriminalität

VU nach Vorfahrtmissachtung

06.10.2018 - 20:56:25

Polizeipräsidium Osthessen / VU nach Vorfahrtmissachtung

Fulda - Fulda. Am Samstag gegen 12.33 Uhr wollte ein 20-jähriger Fuldaer mit seinem Traktor die Landesstraße 3139 aus Richtung Fulda-Besges in Richtung Oberrode überqueren. Hierbei übersah er einen vorfahrtberechtigten schwarzen Skoda Octavia, der aus Richtung Kleinlüder in Richtung Fulda unterwegs war. Der Traktor prallte in die Fahrerseite des Skoda und schleuderte das Fahrzeug herum. Beide Fahrzeuge kamen auf der Kreuzung zum Stillstand. Die 50-jährige Fahrerin des Skoda aus Herbstein wurde verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur Untersuchung ins Krankenhaus transportiert werden. Ihr 17-jähriger Beifahrer aus Herbstein und der Traktorfahrer blieben unverletzt. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst waren die Feuerwehren aus Fulda und Oberrode an der Unfallstelle eingesetzt. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit. Der Verkehr musste bis zum Abschluss der Fahrzeugbergung an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es aber nicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 17.500 Euro.

Wagner PHK

OTS: Polizeipräsidium Osthessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43558 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43558.rss2

Bernd Kappius Polizeiführer vom Dienst 0661/105-2031

@ presseportal.de