Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Vrees - Zeugen nach t?dlichem Verkehrsunfall gesucht

05.01.2021 - 13:02:22

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Vrees - Zeugen ...

Vrees - Nachdem es am Montag, 21. Dezember, auf der Peheimer Stra?e zu einem t?dlichen Verkehrsunfall gekommen ist (wir berichteten), dauern die Ermittlungen noch an. Mittlerweile ist klar, dass sich an der Unfallstelle mehrere Zeugen befunden haben, die sich bislang nicht bei der Polizei gemeldet haben. Sie werden dringend gebeten, sich unter der Rufnummer (05951)995300 bei der Polizei in Werlte zu melden. Bei dem Unfall war ein 55-j?hriger Mann aus Lindern ums Leben gekommen. Gegen 15.30 Uhr war ein 39-j?hriger Mann aus Polen mit seinem Ford Transit in Richtung Peheim unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle ?ber seinen Transporter. Das Fahrzeug geriet auf die rechte Schutzplanke und schleuderte anschlie?end zur?ck auf die Fahrbahn. Im Gegenverkehr kommt es anschlie?end zu einem Frontalzusammensto? mit dem Mercedes des 55-J?hrigen. W?hrend der 39-j?hrige mit leichten Verletzungen davonkam, erlag der Mercedesfahrer noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 104 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Au?erhalb der Gesch?ftszeiten wenden Sie sich bitte an die ?rtlich zust?ndige Polizeidienststelle.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4804738 Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

@ presseportal.de