Polizei, NRW

Vreden-Zwillbrock - Scheunenbrand

10.08.2018 - 15:26:31

Kreispolizeibehörde Borken / Vreden-Zwillbrock - Scheunenbrand

Vreden-Zwillbrock - Am Freitagmorgen entdeckte ein 38-jähriger Zwillbrocker gegen 08.15 Uhr Qualmentwicklung in seiner Scheune. Eigene Löschversuche schlugen fehl - der Brand wurde durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht.

Bei dem Brand entstand ein Schaden in einer Höhe von ca. 80.000 - 100.000 Euro. Der 38-Jährige wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, da der Verdacht einer Rauchgasvergiftung vorlag. Er konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen.

Bei den ersten Ermittlungen ergaben sich keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung. Es wird eher von einer technischen Ursache ausgegangen. Die Begutachtung des Brandortes zusammen mit einem Sachverständigen steht aber noch aus.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Frank Rentmeister Telefon: 02861-900-2200 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de