Polizei, NRW

Vreden - Unfallflucht im Kreisverkehr

14.02.2018 - 15:56:35

Kreispolizeibehörde Borken / Vreden - Unfallflucht im Kreisverkehr

Vreden - (dm) Am Mittwochmorgen verursachte der Fahrer eines roten Autos einen Unfall am Kreisverkehr Gutenbergstraße/Ottensteiner Straße und fuhr anschließend weiter, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern.

Die 64-jährige Fahrerin eines blauen Hyundai war gegen 09.05 Uhr von der Gutenbergstraße in Richtung Breslauer Straße in den Kreisverkehr gefahren. Von rechts sei ein rotes Auto von der Ottensteiner Straße aus in den Kreisverkehr eingefahren und habe ihren Wagen gestreift. Sie sei aus dem Kreisverkehr gefahren und habe in unmittelbarer Nähe für eine Schadenregulierung angehalten. Das rote Auto habe sie jedoch nicht mehr gesehen. Weitere Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug, zum Fahrzeugführer oder zur Fluchtrichtung konnte die Geschädigte nicht machen.

An ihrem Auto entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Ahaus (02561-9260).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!