Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Vreden - "Rechts-vor-links" missachtet

29.06.2020 - 16:01:27

Kreispolizeibehörde Borken / Vreden - Rechts-vor-links missachtet

Vreden - Leichte Verletzungen hat sich ein 46-Jähriger in der Bauerschaft Köckelwick in Vreden zugezogen. Der Ahauser war mit seinem Van gegen 11.40 Uhr auf einem Wirtschaftsweg aus Richtung "Baumwollstraße" (B70) kommend in Richtung Oldenkotter Straße unterwegs. Auf einer Wirtschaftswegkreuzung in der Nähe des "Köckelwicker Bachs" kam es zu einem Zusammenstoß mit einem von rechts kommenden 22-Jährigen. Der Vredener fuhr mit seinem Transporter aus Richtung Ammeloe kommend in Richtung Ringstraße. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Vredener mit seinem Fahrzeug in einen Straßengraben. Ein Rettungswagen brachte den verletzten Ahauser in ein Krankenhaus. Grundsätzlich gilt an der Unfallstelle rechts vor links. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt insgesamt circa 25.000 Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4637493 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de