Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Vreden - Ohne Auftrag am Haus gearbeitet

04.10.2019 - 14:56:43

Kreispolizeibehörde Borken / Vreden - Ohne Auftrag am Haus ...

Vreden - Ungefragt an die Arbeit gegangen sind am Mittwoch in Vreden unbekannte "Handwerker". Das Trio hatte einem Anwohner der Burgstraße gegen 15.00 Uhr ungefragt angeboten, Verputz- und Malerarbeiten an seinem Haus durchzuführen. Der Mann lehnte ab. Davon ließen sich die drei Unbekannte allerdings nicht abhalten: Als sich der Anwohner wenig später entfernt hatte, begannen sie mit den Arbeiten. Kurz darauf trafen weitere Bewohnerinnen des Hauses ein und stellten die Männer zur Rede. Diese behaupteten zunächst, einen Auftrag erhalten zu haben - schließlich entfernte sie sich aber. Zurück blieben weiße Farbe und Putz an einem Teil der Fassade. Die drei Männer hatten blonde Haare und waren etwa zwischen 40 und 50 Jahre alt. Die Polizei bittet um Hinweise an das Kriminalkommissariat in Ahaus: Tel. (02561) 9260.

Die Vorgehensweise der "Handwerker" ist für derartige Fälle nicht untypisch. Diese beginnen mit Arbeiten, was aber nur als Täuschung dient - die Betrüger wollen damit nur ihre Forderungen nach Geld untermauern. Informationen über die kriminellen Maschen bei Haustürgeschäft gibt es unter anderem im Internetangebot der Polizei unter www.polizei-beratung.de.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de