Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Vreden - Neue Erkenntnisse nach Unfall auf K63

25.03.2020 - 16:41:46

Kreispolizeibehörde Borken / Vreden - Neue Erkenntnisse nach ...

Vreden - Neue Erkenntnisse haben sich für die Polizei nach einem Verkehrsunfall vom vergangenen Freitag, 20.03.2020, in Vreden ergeben. Wie berichtet, hatte ein 29-jähriger Autofahrer gegen 06.30 Uhr auf der K63 bei seiner Fahrt in Richtung Vreden einem Fahrzeug ausweichen müssen, das in die Gegenfahrbahn geraten war. Bei diesem Fahrzeug handelt es sich nicht um einen weiß, sondern silberfarben lackierten kleinen Van ähnlichen Typs wie ein Ford C-Max oder ein Toyota Auris. Der 29-Jährige war mit seinem Wagen im Graben gelandet und leicht verletzt worden. Möglicherweise hat der Fahrer des anderen beteiligten Fahrzeugs, welches in Richtung Ottenstein fuhr, das eigentliche Unfallgeschehen nicht mitbekommen. Die Polizei bittet ihn, sich unter Tel. (02561) 9260 mit dem Verkehrskommissariat in Ahaus in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4556661 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de