Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Vreden - Jungen im Bus belästigt

14.01.2020 - 13:31:41

Kreispolizeibehörde Borken / Vreden - Jungen im Bus belästigt

Vreden - Die Polizei sucht das Opfer eines Übergriffs, der sich am Montag in einem Bus abgespielt hat. Das Fahrzeug der Linie R61 war gegen 15.30 Uhr von Stadtlohn kommen in Vreden auf der Wüllener Straße und der Ostendarper Straße unterwegs, als es dazu kam. Zeugen beobachteten einen Mann, der während der Fahrt mehrfach seine Hand auf das Knie und den Oberschenkel eines Jungen neben ihm legte. Das Kind stieg am Busbahnhof aus und entfernte sich. Die Zeugen informierten die Polizei; die Beamten konnten einen alkoholisierten 51 Jahre alten Stadtlohner als Tatverdächtigen ermitteln. Die Polizei bittet die Eltern des betroffenen Kindes, sich unter Tel. (02561) 9260 beim Kriminalkommissariat in Ahaus zu melden. Der Junge war circa zwölf Jahre alt, blond, bekleidet mit einer grünen Jacke und einer blauen Jeans. Er hatte mit anderen Kindern in einer Vierer-Sitzgruppe im vorderen Teil des Busses gesessen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4491424 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de