Obs, Polizei

Vortäuschen von Anrufen / Call-ID-Spoofing

05.03.2017 - 13:11:57

Polizeidirektion Ludwigshafen / Vortäuschen von Anrufen / ...

Frankenthal (Pfalz) - Durch sogenanntes "Call-ID-Spoofing" erhielt eine Vielzahl von Frankenthaler Anwohnern am frühen Freitagnachmittag, 03.03.2017, einen Anruf unter Vortäuschung der Amtsleitung hiesiger Polizeidienststelle. Nach Anmaßung der Amtszugehörigkeit zu hiesiger Dienststelle, wurden seitens des Anrufers die Anwohner nach persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen befragt.

Mittels der Vorgehensweise des sogenannten "Call-ID-Spoofings" werden durch unbekannte Täter freiwählbare Telefonnummern generiert, die schließlich bei dem Angerufenen angezeigt werden. Hierdurch werden das Verschleiern der eigentlichen und das Vortäuschen einer fremden Identität ermöglicht. Im vorliegenden Fall vereinfacht dargestellt: Die Amtsleitung der Polizei Frankenthal erschien auf dem Display des Angerufenen, obwohl es sich definitiv nicht um einen Anruf seitens hiesiger Dienststelle handelte.

In diesem Zusammenhang folgende wichtige Hinweise: Seitens der Polizei werden Sie am Telefon nie nach Ihren finanziellen Vermögensbeständen, weder in ihrem Haus noch auf ihren Konten befragt. Sollte Ihnen der Anruf seltsam erscheinen, verständigen Sie unter der Amtsleitung 06233 3130 hiesige Dienststelle oder wählen Sie die 110. So können Sie im Zweifelsfall die Echtheit des Anrufs verifizieren.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)

Telefon: 06233/313-0 E-Mail: pifrankenthal@polizei.rlp.de http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!