Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Vorsicht vor Internet-Schnäppchen!

23.07.2020 - 18:07:39

Polizeipräsidium Westpfalz / Vorsicht vor Internet-Schnäppchen!

Kaiserslautern - Auf einen sogenannten "Fake-Shop" im Internet ist ein Mann aus dem Stadtgebiet in den vergangenen Tagen hereingefallen. Der 54-Jährige meldete am Mittwoch der Polizei, dass er beim "Surfen" im Sozialen Netzwerk Facebook auf eine Werbeanzeige aufmerksam wurde, in der ein günstiger Kühlschrank angeboten wurde.

Der Mann bestellte den Kühlschrank und bezahlte den Kaufpreis inklusive Versandkosten per Überweisung. Als die Ware nach zehn Tagen immer noch nicht geliefert worden war, versuchte der 54-Jährige, sich mit dem Betreiber des Internet-Shops in Verbindung zu setzen - aber vergeblich. Deshalb erstattete er Anzeige wegen Betrugs. Die Ermittlungen laufen. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4660529 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de