Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Vorsicht, tieffliegende Eisplatten! (FOTO)

09.02.2021 - 15:22:34

Polizeipr?sidium Westpfalz / Vorsicht, tieffliegende ...

A6/Bruchm?hlbach-Miesau - Bei den derzeitigen Temperaturen gefriert jede kleine Wasserlache - auch die, die sich auf den "D?chern" von Fahrzeugen befinden. Gerade bei Lkw, deren Anh?nger eine Plane als Abdeckung haben, k?nnen sich mitunter gr??ere "Pf?tzen" bilden, die zu Eisbrocken gefrieren.

Zu einer Gefahr f?r alle anderen werden diese Brocken dann, wenn sie sich w?hrend der Fahrt l?sen und vom Fahrzeugdach weg zur Seite oder nach hinten herunterrutschen. Durch die Geschwindigkeit werden die Eisbrocken zum "Geschoss" und k?nnen dort, wo sie aufschlagen, auch gro?en Schaden anrichten.

Lkw-Fahrer sind deshalb verpflichtet, ihre Fahrzeuge vor Beginn einer Fahrt auf solche "gef?hrliche Mitfahrer" hin zu ?berpr?fen und das Dach ihres Fahrzeugs zu r?umen.

Daran hat sich ein Lkw-Fahrer am Montag offenbar nicht gehalten. W?hrend seiner Fahrt auf der A6 von Saarbr?cken in Richtung Kaiserslautern verlor der Sattelschlepper in H?he Bruchm?hlbach-Miesau eine solche Eisplatte - sie traf den nachfolgenden Pkw, der dadurch besch?digt wurde. Verletzt wurde zum Gl?ck niemand.

Der Lkw-Fahrer hatte vermutlich w?hrend der Fahrt nichts davon mitbekommen - er fuhr einfach weiter. Gegen ihn wird dennoch wegen eines Unfalls mit Fahrerflucht ermittelt.

Trotz der Schrecksekunde merkte sich der 26-j?hrige Hyundai-Fahrer das Kennzeichen des Sattelschleppers und den Aufdruck auf dem Aufbau. Die Ermittlungen nach dem Halter und dem Fahrer laufen. |cri

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4834136 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de