Polizei, Kriminalität

Vorsicht Falle - Wechselgeldbetrüger unterwegs!

05.04.2018 - 15:57:06

Polizeidirektion Kaiserslautern / Vorsicht Falle - ...

Landstuhl - Gleich mehrere Anzeigen wurden diese Woche bei der Polizei Landstuhl erstattet. Die Geschädigten wurden an verschiedenen Örtlichkeiten in Landstuhl von einem Mann angesprochen, der darum bat, ihm Kleingeld zu wechseln. Die gutmütigen Opfer öffneten ihre Geldbeutel und wollten entsprechendes Münzgeld heraussuchen. Diesen Umstand nutzte der Täter, griff unter einem Vorwand ebenfalls in den Geldbeutel um seine Münze hineinzulegen. Danach habe sich der Mann für sein Verhalten entschuldigt und entfernt. Im Anschluss mussten die Geschädigten feststellen, dass ihnen Geldscheine entwendet worden waren. Der etwa 40 bis 50 Jahre alte, circa 1,60 Meter große Mann habe mit einem bayerischen Dialekt gesprochen. In einem Fall konnte ein schwarzer BMW gesichtet werden. Zeugen die Hinweise auf diese Person oder derartige Fälle geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Landstuhl zu melden. Telefon: 06371-92290

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!